Startseite

Flüssiggas - Die sichere Wärme für Ihr Zuhause

Aktuell besonders günstig dank gesenkter Mehrwertsteuer

Warum Fortuna?

Eine Flüssiggas-Lieferung muss weder kompliziert noch teuer sein. Wir beliefern Sie fair, flexibel und preiswert. Deshalb gibt es bei uns keine bindenden Langzeitverträge oder versteckte Zusatzkosten. Bei uns erhalten Sie Flüssiggas bester Qualität gemäß DIN 51622. Selbst an schwer zugängliche Orte liefern wir schnell und zuverlässig. Rufen Sie gleich an und lernen Sie uns kennen.

Jetzt anrufen und Vorteile nutzen

Mo.-Fr.: 8:00 bis 17:30 Uhr und Sa. 8:00 bis 12:00 Uhr

Das sagen unsere Kunden:

Lieferant für günstiges Flüssiggas in der Nähe

Häufige Fragen zu Flüssiggas

Die Preise für Flüssiggas ändern sich manchmal mehrfach täglich. Über unsere Website können Sie unseren Standardpreis jederzeit abrufen. Unsere Hotline nennt Ihnen aber immer unseren aktuell besten Preis.

Da wir unseren eigenen Fuhrpark betreiben, können wir schnell und flexibel liefern. Manchmal innerhalb von zwei Tagen, je nach Liefergebiet.

Grundsätzlich beliefern wir ganz Deutschland. Unser eigenes Liefergebiet liegt jedoch im Westen Deutschlands zwischen den Postleitzahlengebieten 35037 und 59969.

Wenn Sie den Geruch von Propangas wahrnehmen, ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und nicht überstürzt zu handeln. Das richtige Verhalten spielt eine entscheidende Rolle, um Gefahren bestmöglich zu vermeiden.

Bewahren Sie Ruhe! Flüssiggas enthält eine große Menge zugesetzter Geruchsstoffe, wodurch selbst kleinste Mengen sofort wahrgenommen werden können. Es ist daher nicht nötig, in Panik zu geraten.

Vermeiden Sie Funkenbildung: Wenn Sie den Geruch von Propangas bemerken, sollten Sie offene Flammen und Funken vermeiden. Schalten Sie elektronische Geräte aus, löschen Sie Kerzen und schalten Sie Öfen (sofern möglich) ab. Lassen Sie die Stecker von Haushaltsgeräten in den Steckdosen und verzichten Sie vorerst auf Telefonate. Darüber hinaus sollten Sie auch Lichtschalter oder Klingeln nicht betätigen, da diese ebenfalls Funken verursachen könnten.

Sorgen Sie für Durchzug: In geschlossenen Räumen oder Fahrzeugen ist es wichtig, schnell Fenster und Türen zu öffnen. Dadurch wird die Gasmenge verringert und das Explosionsrisiko gemindert. Wenn der Geruch von einer Gasflasche ausgeht, bringen Sie diese so schnell wie möglich ins Freie. Stellen Sie vorher sicher, dass das Ventil fest verschlossen ist. Vermeiden Sie auf jeden Fall das Einschalten der Dunstabzugshaube.

Schließen Sie das Gasventil: Wenn Flüssiggas aus einer fest installierten Anlage austritt, ist es wichtig, das Gasventil zu schließen. Dadurch wird verhindert, dass noch mehr Gas austritt und die Gasmenge in der Luft weiter ansteigt. Nachdem das Ventil geschlossen ist, begeben Sie sich ins Freie. In Mehrfamilienhäusern sollten Sie auch Ihre Nachbarn dazu auffordern, das Gebäude zu verlassen. Verwenden Sie dabei lieber Klopfen oder Rufen, da Klingeln Funken verursachen könnte.

Alarmieren Sie die Feuerwehr: Sobald Sie sich im Freien befinden, ist es an der Zeit, die Feuerwehr zu rufen. Verwenden Sie Ihr Handy erst, wenn Sie sich in sicherer Entfernung von der Gefahrenquelle befinden.

Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie Gasunfälle sicher vermeiden. In den meisten Fällen sind solche Unfälle auf fahrlässiges Verhalten zurückzuführen.